Sonntag, 21. August 2011

Mal ein Bild ...

... mit selbstgemachten Rosen probiert.

Da bin ich nochmal, ... ;o),

Grundlage für das Bild war ein Bogen Keramikpapier, 30x30cm, dass ich zuerst mit Stempeln von LaBlanche und dem VersaMark Stempelkissen bedruckte um Wasserzeicheneffekte zu erzielen. Danach habe ich den Bogen mit dem Wischwerkzeug von Ranger, Distress Ink Nachfüllern sowie Wasser aus dem MiniMister (kleine Sprühflasche) eingefärbt. Diese Technik ist auf der HP von LaBlanche genau in 4 Videos (Hintergrundpapier 1 - 4) beschrieben. Danach habe ich den Bogen mit einem Metallik-Stempelkissen (Encore) und den zuvor verwendeten Stempeln von LaBlanche erneut bestempelt.
Mit einem Bordüren-Stempel und dem Klebestempelkissen habe ich danach die Bordüre aneinandergesetzt und sofort mit Goldfolie abgedeckt. Danach habe ich das ganze Bild mit Perfect Pearl bestäubt. So war dann erst mal der Hintergrund fertig.

Die Rosen habe ich nach dem Magnolia Heft Nr. ? nachgebastelt. Hat eine Weile gedauert aber es hat sich wirklich gelohnt. Dabei suche ich immer noch einen Stanzer, damit ich mir die Blumen nicht nach meiner Vorlage ausschneiden muss. ;o)

Noch das Bildnis einer Dame in den Farben gestempelt, die ich verwendet habe. Darüber einen Rahmen aus Folie.

Und zum Schluss habe ich das entstandene Bild auf eine 40x40cm große Pappe aufgeklebt und mit Strukturpaste einen Rahmen gestaltet. Nach der "fast" Trocknung über die Strukturpaste noch einmal Perfect Pearls stäuben.

Ich hoffe die 2 Fotos zeigen die Effekte gut ...





So, genug für heute.
Bald wieder etwas aus meinen Archiven.
eure Zaubi

Keine Kommentare:

Kommentar posten